Ralf Gründer von der Redaktion www.Berliner-Mauer.de sprach mit Carl-Wolfgang Holzapfel über seine Kunstaktion »24/7STASI-LIVE-HAFT«

Polit-Aktivist Carl-Wolfgang Holzapfel spricht über seine Gründe, die Kunstaktion »24/7 Stasi-Live-Haft« (29.10. - 5.11.2009) in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Genslerstr. 66, 13055 Berlin, vorzeitig zu abzubrechen.

Interview (02.11.2009) Part IV

Ralf Gründer von der Redaktion www.berliner-mauer.de besuchte Carl-Wolfgang Holzapfel nach dem Abbruch seiner Kunstaktion und befragte den Aktivisten, der während 48 Jahren politischer Aktivität nie zuvor eine Aktion vorzeitig beendet hatte, nach den Gründen.

Copyright: Ralf Gründer, Berlin 2009
Ralf Gründer ·  Redaktion: www.berliner-mauer.de ·  Stockholmer Str. 30 ·  13359 Berlin ·  Mobil: 0176 47024154



Tipp: In den Fängen von NKWD und Stasi - mit Schandmauer und Stacheldraht : Dokumentation anhand von NKWD/Stasi-Akten mit vielen Fotos / [hrsg. von Gustav Rust]. - Berlin : Polit-Verl. Rust, c 1999. - 740 S. : Ill. ; 30 cm. - 962269174 - Engl. Ausg. u.d.T.:;In the clutches of the NKVD and the Stasi - behind the wall of shame and barbed wire. ISBN 3-9806381-1-1

Joomla templates by a4joomla