Treptower Straße

Die Treptower Straße stößt auf die S-Bahn, Ring über Ostkreuz, früher. Auf dem Bahnkörper, hoch über die Straßen stehen sie mit Karabinern und aufgepflanzten Bajonett, eine FDJ-Fahne weht im Wind. Auf blauem Grund eine aufgehende Sonne und die Buchstaben FDJ, gelb. Hinter der Mauer stehen zwei Halbwüchsige in graublauer Uniform, sie heben die Maschinenpistolen, einer schreit: “Nehmen Sie die Hände von der Mauer! Zurück!” Ich gehe weiter durch die Heidelberger Straße. Auf der linken Seite neue Wohnhäuser, große Fenster, bunte Balkone, die Inschrift: Wohnungsbau Neukölln 1960. Der Gehsteig vor der Häuserzeile ist schmal, der Stacheldraht, doppelt, verläuft auf der Fahrbahn. Grenze ist die Gehsteigkante. Viel Uniformen da drüben, alle zwanzig Meter zwei Mann, die Schnellfeuergewehre schussbereit.

Bauarbeiten am Antifaschistischen Schutzwall an der Heidelberger Straße

Bauarbeiten am Antifaschistischen Schutzwall an der Ecke Treptower-/Heidelberger Straße. Foto: © Sigurd Hilkenbach, Aufnahmedatum: 31.05.1969, Signatur: SH_13-1969-05-31-001-69-31

 

Joomla templates by a4joomla