Der Antifaschistische Schutzwall dokumentiert von den Grenzsoldaten des Grenzregiments 42
Fotosammlung: © Berliner-Mauer-Archiv

Der Grenzabschnitt des GR-42 ersteckte sich südöstlich von Berlin (West) und hatte eine Länge von 31,9 km. Der Handlungsabschnitt begann am Hafen Britz Ost, verlief parallel des Teltowkanals bis zur Rudower Köpenicker Straße, um dann nach Westen abzuschwenken. Ab hier verlief der Todesstreifen entlang der südlichen Begrenzung von Berlin (West), vorbei an Buckow bis zur Hagenstraße westlich Osdorf.

 


Tipp: Videointerview mit Oberstleutnant a.D. Gerd Lohsz, ...

 

Joomla templates by a4joomla