Das Gebiet des Berliner Vier-Mächte-Status und die Abschnürung seit dem 13. August 1961, in: Die Flucht aus der Sowjetzone und die Sperrmassnahmen des kommunistischen Regimes vom 13. August 19612 in Berlin

Das Gebiet des Berliner Vier-Mächte-Status und die Abschnürung seit dem 13. August 1961, in: Die Flucht aus der Sowjetzone und die Sperrmassnahmen des kommunistischen Regimes vom 13. August 19612 in Berlin

Unmiittelbar nach dem 13. August 1961 standen folgende Übergange „theoretisch″ für Westberliner und Bundesbürger für die Einreise nach Ostberlin bzw. in die DDR zur Verfügung. Therotisch deshalb, weil bis zum 1. Passierscheinabkommen praktisch Niemand die Grenze überschreiten konnte.

Ungeachtet dessen gab es natürlich Ausnahmen, z.B. durften Musiker, die in Berlin (Westsektoren) wohnten, aber in einem Ostberliner Orchester spielten oder Chor sangen, die Grenze nach Ostberlin passieren. Ebenso durften sich z. B. die Arbeiter der Reichsbahn aus dienstlichen Gründen in alles Sektoren aufhalten.

Die Übergänge Kopenhagener Straße, Wollankstraße, Brunnenstraße, Brandenburger Tor Puschkin-Allee, Elsenstraße und Rudower Straße wurden nur wenige Tage nach dem 13. August 1961 bis zum Sturz der SED/DDR  geschlossen. Hinzu kam lediglich der Übergang Invalidenstraße.

 


Tipp 1:

Die Flucht aus der Sowjetzone und die Sperrmassnahmen des kommunistischen Regimes vom 13. August 1961 in Berlin / hrsg. vom Bundesministerium für Gesamtdeutsche Fragen Bonn und Berlin. - 2., durchges. Aufl. - [S.l.] : Bundesdr., 1962. - 159 S. : Ill., graph. Darst., Kt.

Tipp 2:

Der Bau der Mauer durch Berlin : die Flucht aus der Sowjetzone und die Sperrmassnahmen des kommunistischen Regimes vom 13. August 1961 in Berlin / hrsg. vom Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen. - 1. ergänzte Auflage ; faks. Nachdruck - Bonn : Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen, 1988. - 159 S. : Ill., graph. Darst., Faltbl. - Angaben zur Ausgabebezeichnung: Faks. Nachdruck der Denkschrift von 1961

Tipp 3:

Der Bau der Mauer durch Berlin : die Flucht aus der Sowjetzone und die Sperrmaßnahmen des kommunistischen Regimes vom 13.8.1961 in Berlin ; Faksimilierter Nachdruck der Denkschrift von 1961 / Deutschland / Bundesministerium für Innerdeutsche Beziehungen. - Bonn : Bundesministerium, 1986. - 159 S.

Tipp 4:

„Republikflucht″ : Flucht und Abwanderung aus der SBZ/DDR 1945 bis 1961 / [Institut für Zeitgeschichte, München - Berlin]. Hrsg. von Damian van Melis und Henrik Bispinck. Mit einer Einleitung von Damian van Melis. - München : Oldenbourg, 2006. - 276 S. - Literaturverz. S. 265 - 276.
ISBN 978-3-486-57995-6

Tipp 5:

Jeschonnek, Friedrich; Riedel, Dieter; Durie, William
Alliierte in Berlin : 1945 - 1994 ; [ein Handbuch zur Geschichte der militärischen Präsenz der Westmächte] / Friedrich Jeschonnek ; Dieter Riedel ; William Durie. - 2., überarb. und um einen Index erw. Aufl. - Berlin : BWV, Berliner Wiss.-Verl., 2007. - 630 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
ISBN 3-8305-0397-0

Joomla templates by a4joomla