Flugzeugwracks auf einem Schrottplatz in Bergen, Norwegen. © Siegfried Kosche (Adjutant im Heer)

Flugzeugwracks auf einem Schrottplatz in Bergen, Norwegen. © Siegfried Kosche (Adjutant im Heer)

61 Staaten in Europa, Afrika und Asien befanden sich im Kriegszustand.

Kriegerische Handlungen fanden auf einem Areal von 22 Millionen qkm statt.

Von 110 Millionen Soldaten wurden 32 Millionen getötet. 35 Millionen überlebten kriegsversehrt.

Die Kosten des 2. Weltkrieges werden auf 935 Milliarden US-Dollar geschätzt. Vermutlich sind darin nicht enthalten die Kosten für die Bergung versenkter Kriegsschiffe und der auf dem Meeresboden verrottenden Munition, insbesondere der chemischen Kampfstoffe.

Mit der totalen Kapitulation verlor das Deutsche Reich seine Souveränität und gab die oberste Regierungsgewalt an die vier Besatzungsmächte ab.

Die Alliierten verurteilten während der Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse von lediglich 24 Angeklagten Hauptkriegsverbrecher 12 zum Tode. Damit war in den westlichen Besatzungszonen die Entnazifizierung mehr oder weniger abgeschlossen!

Weiter Fakten:*

Die Toten des Zweiten Weltkriegs

Deutsches Reich: 5,25 Millionen, davon 500000 Zivilisten
Sowjetunion: 20,6 Millionen, davon 7 Millionen Zivilisten
USA: 259 000
Großbritannien: 386000, davon 62000 Zivilisten
Frankreich: 810 000, davon 470 000 Zivilisten
Polen: 4,52 Millionen, davon 4,2 Millionen Zivilisten sowie 1,5 Millionen in den polnischen Ostgebieten Italien: 330 000
Rumänien: 378 000
Ungarn: 420000, davon 280000 Zivilisten
Jugoslawien: 1,69 Millionen, davon 1,28 Millionen Zivilisten
Finnland: 84 000
Norwegen: 10 000
Dänemark: 1400
Bulgarien: 20 000
Griechenland: 160 000, davon 140 000 Zivilisten
Belgien: 88000, davon 76000 Zivilisten
Niederlande: 210 000, davon 198 000 Zivilisten
Japan: 1,8 Millionen, davon 600000 Zivilisten

Militärische Verluste

Verluste der deutschen Wehrmacht:

1939/40: 88 353 Tote; 5 420 Vermißte/Kriegsgefangene
1940/41: 160171 Tote; 14 228 Vermißte/Kriegsgefangene
1941 /42: 485 000 Tote; 65 844 Vermißte/Kriegsgefangene
1942/43: 464 524 Tote; 389 967 Vermißte/Kriegsgefangene
1943/44: 573 238 Tote; 974 249 Vermißte/Kriegsgefangene
Bis 30.11.1944: 139 713 Tote; 264 346 Vermißte/Kriegsgefangene

Insgesamt: 1911300 Tote; 1714 054 Vermißte/Kriegsgefangene

Deutsche Flugzeugverluste: 1.9.1939-31.12.1944: 71965 Flugzeuge

Verluste an deutschen U-Booten: 1.9.1939-1945: 782 U-Boote

Alliierte Bombenabwürfe auf deutsches Reichsgebiet und deutsch besetzte Gebiete:

1940: 14 600 t
1941: 35 500 t
1942: 53 755 t
1943: 226 500 t
1944: 1188 580 t
1945: 477 000 t

Ausrottung der Juden Europas

Die Angaben der in der NS-Zeit umgekommenen Juden sind geschätzte Mindestzahlen

Polen: 2 350 000
Sowjetunion: 700 000
Tschechoslowakei: 233 000
Rumänien: 200 000
Ungarn: 180 000
Deutschland: 160 000
Niederlande: 104 000
Frankreich: 60 000
Österreich: 58 000
Griechenland: 57 000
Jugoslawien: 55 000
Belgien: 25 000
Italien: 8 500
Luxemburg: 3 000


Tipp: Mein Kampf : Erwin Leisers Dokumentation des Nazi-Terrors ; [DVD Video] [DVD] / Erwin Leiser [Regie, Drehbuch] ; Tore Sjöberg [Prod.] ; Marton Lorand [Komp.]. - München : Universum Film, 2006. - 1 DVD (ca. 112 Min.) : s/w : Tonformat: DD/1.0 Mono ; Pal ; Bildformat: 1:1.33 (4:3 Vollbild). - Einheitssacht.: Den blodiga tiden <dt.>. - Ländercode: 2. - Dt.. - Orig.: Schweden/Bundesrepublik Deutschland, 1960

Tipp 1: „Braunbuch“. Kriegs- und Naziverbrecher in der Bundesrepublik und in West-Berlin. Staat, Wirtschaft, Verwaltung, Armee, Justiz, Wissenschaft. Edition Ost, Berlin 2002. ISBN 3-360-01033-7
Tipp 2: Braunbuch DDR. Nazis in der DDR. Reichmann Verlag, Berlin (West) 1981. ISBN 3-923137-00-1
Tipp 3: Nürnberg – Die Prozesse, Drei Angeklagte, unzählige Verbrechen, ein langer Weg zur Gerechtigkeit, ca. 180 min., BBC, DVD, 2009

* Zahlen aus: Chronik der Deutschen, Numerierte Erstauflage, Exemplar Nr. 341572, Chronik Verlag, 1983, Seite 928

Joomla templates by a4joomla