V. Sicherstellung des Ausbaues der Staatsgrenze im Zeitraum von 1976 bis 1980

 

1. Die Maßnahmen des pionier-, signal- und nachrichtentechnischen Ausbaues der Staatsgrenze zur BRD gemäß Entschluß für den Perspektivzeitraum sind in den Hauptpositionen materiell, finanziell und bilanzmäßig sichergestellt.

2. Die im Zeitraum von 1978 bis 198o zusätzlich in der Konzeption enthaltenen Maßnahmen

(1) Staatsgrenze zur BRD

- Bau von Grenzmauer in Teilabschnitten;

- Setzen von Grenzsäulen;

(2) Staatsgrenze zu WESTBERLIN

- Bau von Grenzmauer (Stützwandelemente)

(3) Bau von Grenzsignalzaun unter Verwendung von Stacheldraht der Stahlmarke x 5 Cr Ni 18.10 und Plastehalterungen;

(4) komplexe Instandsetzungen der Grenzsicherungsanlagen erfordern die Präzisierung der materiellen und finanziellen Pläne.

3. Die Ausrüstung der Pionier- und Nachrichteneinheiten entspricht nicht im vollen Umfang den Aufgaben zur Errichtung der Führungsstellen und Beobachtungstürme sowie zur Instandhaltung des Fernmeldeerdkabelnetzes und der Grenzsignalzaunelektronik.

Die Sicherstellung dieser Aufgaben ist bei der Überarbeitung des Stellenplanes und Ausrüstungsnachweises zu berücksichtigen.